Patenbrief

 

Vermisste Tiere

Fundkater auf Parkplatz zwischen Herzberg und Osterode

Gestern abend um 22:00 Uhr erreichte uns ein Hilfegesuch eines durchreisenden Paares. Sie befanden sich auf dem Parkplatz an der B 243 (in Nähe der kleinen Steinau) Fahrtrichtung Osterode. Sie berichteten, als sie ihren Wagen gestoppt hatten kam ihnen aus dem angrenzenden Strassengraben eine magere, schwarze Katze entgegen gelaufen. Das Paar erkannte in dieser abgelegenen Gegend die Not des Tieres und googelte unsere erreichbare Telefonummer, konnte jedoch nicht vor Ort bleiben. Trotz der schon einsetzenden Dunkelheit machte sich ein Tierschutzmitglied sofort auf den Weg und konnte die Katze sichern.
Es handelt sich um einen schwarzen Kater mit einem kleinen weissen Halsfleck. Er ist menschenbezogenen, unkastriert, ohne Kennzeichnung und war sehr von Zecken geplagt und von über einem Dutzend dieser Plagegeister wurde er gleich befreit. Seinen Riesenhunger konnte der Kater mit ausreichenden Portionen Katzenfutter stillen.
Wir wissen noch nicht, wie der Kater auf den Parkplatz kam, aber vielleicht ist er bei einer Rast entwischt. Bitte rufen Sie den Tierschutzverein Bad Lauterberg unter der 05524 – 80842 an, wir nehmen auch gern Hinweise entgegen.

Bitte recht viel Teilen. Dankeschön!

Warum chippen und registrieren für unsere Tiere so wichtig ist?
Ohne eine Registrierung bei einem zentralen Register (z.B. TASSO oder FINDEFIX) nützt der Chip im Tier leider nichts. Bei der Registrierung werden der Chip-Nummer die Daten des Tierhalters zugeordnet. Passiert dies nicht, kann ein Lesegerät zwar die Nummer des Mikrochips ablesen, aber keine Halterdaten zuordnen und der Chip ist somit sinnlos.
• Erst in Kombination mit der Registrierung ist der Chip von Wert!


Suche in BARBIS

Hallo Ihr Lieben Mitmenschen.

Ich konnte inzwischen Tessa ihren Weg recht gut recherchieren. Foto und Tasso-Meldung ist auf der Rückseite - füge ich sofort nochmals ein.

Inzwischen ist sie seit Ende Mai öfters im Bereich Barbiser Straße 89 aufgetaucht.
Erst gestern hat sie sich dort einen Kampf mit einem der dort wohnenden Katern geliefert.
Ich suche nun die Plätze wo sie öfters zu sehen ist. Bitte rufen Sie mich an, wenn Ihnen diese kleine Katze immer mal wieder begegnet ist.

Tessa ist fremden Menschen gegenüber absolut scheu – bitte versuchen Sie die Kleine nicht einzufangen.

Sobald ich es besser eingrenzen kann, wo sie öfters ist, versuche ich sie selbst einzusammeln.
Bitte helfen Sie mir die Kleine Tessa wieder nach Hause zu bringen – ihr gleichaltriger Cousin sucht sie immer noch.

Sollte Tessa inzwischen einen festen Platz gefunden haben, wo sie bleiben mag ist es für mich möglich sie her zu geben. Anscheinend frisst sie noch genug – na sie ist ein guter Mäusejäger – doch ihr Fell ist nicht mehr so glänzend schwarz.

Bitte ruft mich direkt an 0171 950 3553
Vielen Dank und schönes Wochenende

Verena Hort · Weinberg 20 · 37431 Bad Lauterberg




Todfundkatze in Bad Lauterberg



Am Morgen des 13. Mai wurde eine verunfallte Katze im Gläsnerweg tot aufgefunden.
Das groß gewachsene Tier ist tabbyfarben mit weiß. Die Katze ist nicht gekennzeichnet.
Wer ein Tier dieses Farbschlags vermisst, der setzt sich bitte mit dem Tierschutzverein Bad Lauterberg (05524 80842) in Verbindung.

RIP, liebe Fellnase!

Verunfallter Kater in Bad Lauterberg



Beim Überqueren der Scharzfelder Str. 86, in Höhe Bäckerei Hermann, wurde gestern abend eine Katze angefahren. Der Wagen setzte seine Fahrt unbeirrt fort und leider war das Tier auf der Stelle tot. Der Vorfall wurde durch einige Menschen beobachtet und die Polizei informiert. Der Tierschutzverein Bad Lauterberg nahm die Katze vor Ort in seine Obhut.
Der kastrierte Kater ist nicht gekennzeichnet und so suchen wir auf diesem Weg sein Zuhause. Die Besitzer wenden sich bitte an die 05524 – 80842, unter dieser Nr. nehmen wir auch gern Hinweise entgegen.

RIP, du hübsche Samtpfote!

Warum chippen und registrieren für unsere Tiere so wichtig ist?
Ohne eine Registrierung bei einem zentralen Register (z.B. TASSO oder FINDEFIX) nützt der Chip im Tier leider nichts. Bei der Registrierung werden der Chip-Nummer die Daten des Tierhalters zugeordnet. Passiert dies nicht, kann ein Lesegerät zwar die Nummer des Mikrochips ablesen, aber keine Halterdaten zuordnen und der Chip ist somit sinnlos.

• Erst in Kombination mit der Registrierung ist der Chip von Wert!

 


Totfundkater in Bad Lauterberg



Gestern (28.12.21) lag dieser rot-weiße Kater auf einer Wiese in Bad Lauterberg, Schanzenstr. Der Kater war leider schon tot, als er gefunden wurde. Er wurde dem Tierschutz-verein gemeldet und übergeben.
Der Kater wurde kastriert, tätowiert, könnte von 2005 sein, jedoch nicht eindeutig lesbar. Es ließ sich durch umfangreiche Recherche bei den Haustierregistern /Tierärzten nicht herausfinden, zu wem er gehört. So suchen wir auf diesem Weg seine /seinen Besitzer.

Hinweise nehmen wir jederzeit unter Telefon 05524 80842 (Frau Brille) entgegen.Bitte teilen Sie diese Nachricht recht viel. Dankeschön!

Liebe Fellnase, komm gut über die Regenbogenbrücke.

 

 

Fundkatze in Barbis – Fuchsweg


Diese blau-weiße Katze wurde zu einer Tierärztin gebracht und dort erst versorgt. Die Tierärztin hat auch einen Post zur Besitzersuche gestartet. Leider hat sich noch kein Besitzer/ Besitzerin gemeldet.

Die Katze ist jetzt in unserer Obhut. Sie ist gechipt, jedoch nicht registriert.
Wer das Tier erkennt, der sollte sich mit dem Tierschutzverein Bad Lauterberg unter 05524-80842 in Verbindung setzen.

 

Todfundkatze in Barbis

Wer vermisst diese getigerte Katze in Barbis - Förstersteg?

Dieses hübsch gezeichnete Tier von einemTierschutzmitglied geborgen. Die weibliche, gepflegte Katze kann noch nicht lange gelegen haben und trägt leider keine Kennzeichnung. So suchen wir auf diesem Wege die/ den Besitzer.

Es können auch Hinweise an den Tierschutzverein Bad Lauterberg unter 05524-80842 gegeben werden.

Komm gut über die Regenbogenbrücke, kleine Fellnase. R.I.P.

 

 

 

Totfundkater


Am Abend des 04.02.21 lag dieser rot-getigerte, mehrjährige Kater tot am Strassenrand. Fundort war Bad Lauterberg in der Aue, Höhe Pauluskirche. Er wurde von der Polizei geborgen und dem Tierschutzverein Bad Lauterberg überbracht. Leider ist der Kater nicht tätowiert und ein Chip konnte nicht oder nicht mehr ausgelesen werden. So hoffen wir nun, auf diesem Weg seinen Besitzer zu finden.

Hinweise nimmt der Tierschutzverein Bad Lauterberg jederzeit unter 05524-80842 (Frau Brille) entgegen.
Ruhe in Frieden, kleine Fellnase.

Bitte recht viel Teilen!.

 

 

Schwarzer Fundkater in Bad Lauterberg!


Dieser gepflegte, schwarze Kater wurde heute in der Scharzfelder Str. gefunden. Das kastrierte und nicht gekennzeichnete Tier befindet sich in der Obhut des Tierschutzvereins Bad Lauterberg.

Wir sind jederzeit unter Telefon 05524 80842 (Frau Brille) erreichbar.

Bitte teilen Sie diese Nachricht recht viel. Dankeschön!

 

 

 

Um Mithilfe wird gebeten!

Cookie Select ist aus ihrem Zuhause entlaufen in Hauptstrasse Bad Lauterberg, Höhe Gaststätte Linde.
Es war ein Missgeschick und Cookie Select war noch nicht gechipt und die Kastration stand erst an
(im Schutzvertrag geregelt). Sie ist jetzt ein halbes Jahr jung.
Wir sind unsagbar traurig und hoffen, das Cookie Select von jemanden gefunden und aufgenommen wurde.

Es ist so unsagbar kalt draußen und sie kennt das alles doch gar nicht.

Bitte informieren sie uns bei einer Aufnahme.

Bitte teilt unseren Beitrag um Cookie Select überall zu suchen und zu finden.


Hinweise bitte an den Tierschutzverein Bad Lauterberg unter
05524-80842 (Frau Brille) oder auch an den Tierschutz Nordhausen e.V.
August-Bebel-Platz 27 · Tel.: 0173/5653574 oder 03631/467897

Email: tierschutz.nordhausen@gmail.com

 


 


Totfundkater zwischen Mackenrode – Tettenborn.


Heute früh (04.09.20) lag der Kater direkt auf der Brücke zwischen den Orten Mackenrode – Tettenborn. Der schwarze Kater wurde von einer Tierfreundin von der schmalen Strasse geborgen, damit Fahrzeuge ihn nicht noch überrollen konnten. Der unkastrierte Kater wurde dem Tierschutzverein Bad Lauterberg überbracht.

Die Untersuchung der Ohren auf eine Tätowierung und der Einsatz des Chip-Scanners haben gezeigt, dass der junge Kater weder tätowiert noch gechipt ist.
Wenn Sie ihn erkennen oder vielleicht seine Besitzer kennen, benachrichtigen Sie uns bitte unter der Telefonnummer 05524 80842 (Frau Brille).

Bitte teilen Sie diese Nachricht recht viel. Vielen Dank.

Komm gut über die Regenbogenbrücke, du kleine Fellnase.

 


Diese junge Katze wurde in Bad Lauterberg/ Schulstrasse gefunden.


Sie lief dort schon 10 Tage herum, immer auf der Suche nach Futter. Die Katze hat wahrscheinlich ihr Zuhause verloren und wurde zum Tierschutzverein Bad Lauterberg gebracht. Eine Untersuchung der Ohren auf eine Tätowierung und der Einsatz unseres Chip-Scanners haben gezeigt, dass die schwarze Katze weder tätowiert noch gechipt ist.

Wenn Sie die Katze kennen oder vielleicht ihre Familie kennen, benachrichtigen Sie uns bitte unter der Telefonnummer 05524 80842 (Frau Brille).

Bitte teilen Sie diese Nachricht. Vielen Dank.


 

Fundkatze Bad Lauterberg
Diese abgemagerte Katze wurde in der oberen Hauptstrasse in
Bad Lauterberg aufgefunden.

Eine Untersuchung der Ohren auf eine Tätowierung und der Einsatz unseres Chip-Scanners haben gezeigt, dass die Katze weder tätowiert noch gechipt war.
Wir haben die Katze sofort zur Untersuchung zum Tierarzt gebracht.
Nun befindet sie sich bei uns in der Obhut des Tierschutzvereins Bad Lauterberg.
Bitte teilen Sie diese Nachricht.
Vielen Dank.
Wir sind unter der Telefonnummer 05524 80842 (Frau Brille) erreichbar.

 

Totfundkatze
Schon wieder eine schlechte Nachricht: Eine Glückskatze ohne Glück!
Am frühen Sonntagabend (26.04.20) lag diese hübsche Glückskatze tot am Strassenrand. Fundort war Bad Lauterberg im unteren Odertal. Es hatte sie schon jemand von der Strasse genommen und daneben abgelegt. Die mittelalte, weibliche Katze wurde von der Polizei geborgen und dem Tierschutzverein Bad Lauterberg überbracht. Leider ist die Katze nicht tätowiert und ein Chip konnte nicht mehr ausgelesen werden (oder sie war nicht gechipt). So hoffen wir, auf diesem Weg ihren Besitzer zu finden.
Hinweise nimmt der Tierschutzverein Bad Lauterberg unter 05524-80842 (Frau Brille) entgegen.

Ruhe in Frieden, kleine Fellnase.

 

Totfundkater
Dieser Totfundkater lag am 20.03.2020 in Pöhlde, Oderstrasse, unter einem Busch/ Baum. Er ist weiß mit silbergrauen Abzeichen und wurde von einer Mitarbeiterin des Tierschutzvereins geborgen. Der Kater ist nicht kastriert, nicht gekennzeichnet und trägt ein deutlich erkennbares „V“ auf seinem Rücken. Wer Hinweise geben kann, setzt sich bitte mit dem Tierschutzverein Bad Lauterberg unter 05524-80842 (Frau Brille) in Verbindung.
Vielen Dank für ihre Mithilfe und recht viel teilen!
Komm gut über die Regenbogenbrücke. R.I.P.

 


TODFUNDKATZE

Am frühen Dienstagmorgen (14.01.20) lag diese Katze am Strassenrand. Die junge, weibliche Katze konnte nur noch tot geborgen werden. Fundort war Bad Lauterberg am Butterberg, kurz vor dem Kreisel. Sie wurde dem Tierschutzverein Bad Lauterberg übergeben. Leider ist die Katze nicht gekennzeichnet und so suchen wir auf diesem Weg ihren/ ihre Besitzer.
Hinweise nimmt der Tierschutzverein Bad Lauterberg unter 05524-80842 (Frau Brille) entgegen.
Kleine Fellnase komm gut über die Regenbogenbrücke.

Eingestellt am 26.01.2020

 


TODFUNDKATZE

Heute wurde der tragische Tod einer jungen, weiblichen Katze entdeckt. Sie hatte sich im Motorraum eines PKW’s verkeilt und konnte sich nicht mehr selbst befreien. Der Wagen stand 5 Tage unbewegt in einer wenig genutzten Einfahrt in der Ortschaft Mackenrode/ Thüringen. Die Schildpatt-Katze befindet sich derzeit beim Tierschutzverein Bad Lauterberg und Umgebung e.V. Der/ die Katzenbesitzer können sich jederzeit bei Frau Brille unter 05524-80842 melden.
Ruhe in Frieden, kleine Maus!

Eingestellt am 26.12.2019



Katze Püppi

in Rosdorf/ Ortsteil Lemshausen vermisst
Wir vermissen unsere Püppi. Seit Sonntag, dem 17.11.19 ist sie verschwunden und wir sind für jeden Hinweis dankbar.

Eingestellt am 24.11.2019

 

 


2 Catahoula Welpen in Alfeld gestohlen

Die beiden Hündinnen Welpen im Alter von 3,5 Monaten wurden in der Nacht vom 24.10. auf den 25.10. entwendet! Sie verschwanden aus dem Wikingerdorf 31061 Alfeld am Wahrberg und sind noch nicht gechippt! Auffällig sind die leuchtend grünen bzw. grauen Augen! Beide Hündinnen hören auf den Namen 'Baby'. Beide Elterntiere leben bei uns.
 
Da die Tür des Schlafhäuschens von außen geöffnet wurde und es bisher keinerlei Sichtungen gab, gehen wie von einem Diebstahl aus!

Wer einen dieser Hunde sieht, angeboten bekommt oder sonstige Informationen über den Verbleib unserer Babies hat kann mich unter 0176/83559297 (Herr Potter) erreichen! 

Wir danken vorab für Ihre Hilfe!

Eingestellt am 3. November 2019



Kater Ernie in Barbis vermisst

Seit Ende August ‘19 wird der getigerte Kater am Bühberg vermisst. Ernie ist ca. 1 Jahr jung, noch nicht kastriert. Bitte schauen sie nach, ob sich der Kater vielleicht in ihrem Keller, im Gartenhaus, der Garage oder im Schuppen befindet. Über Hinweise jeglicher Art, auch Sichtungen, wären wir dankbar. Nachrichten bitte an den Tierschutzverein Bad Lauterberg unter der 05524-80842, Frau Brille..

Eingestellt am 22. September 2019



Junger schwarzer Kater mit kleinem Halsstrich vermisst

Junger schwarzer Kater mit kleinem Halsstrich vermisst
Seit Mitte der Woche wird der schwarze Kater Karlchen in Bad Lauterberg gesucht. Er ist in der Scharzfelder Str. zuhause und erst ein halbes Jahr jung, noch nicht kastriert oder gekennzeichnet. Bitte schauen sie nach, ob sich der Kater zufällig in ihrem Keller, dem Gartenhaus oder der Garage befindet. Über Hinweise jeglicher Art, auch Sichtungen, würden wir uns freuen. Bitte benachrichtigen Sie den Tierschutzverein Bad Lauterberg unter der 05524-80842, Frau Brille.

Eingestellt am 22. September 2019