Patenbrief


Aktuelles

 

Entlassung von Igeln!

   Der Tierschutzverein hat darauf hingewiesen, dass Igelfreunde jetzt ihre Tiere, die sie im Winter in Pflege genommen hatten, in die Natur entlassen. Damit der Weg in die Freiheit richtig vollzogen wird, wurde vom Vorsitzenden Züchner folgender Hinweis dazu gegeben: Haben mehrere Igel gemeinsam überwintert, sollten diese voneinander getrennt werden, weil es immer stärkere und schwächere Tiere gibt.

   Bei der jetzt wieder anzubietenden Fütte-rung werde sich entsprechend dem Naturgesetz der stärkere Teil auf Kosten des Schwächeren durchsetzen, so dass dieser keine Substanz aufbauen könne, um in der erstmaligen Freiheit zu überleben. Nach der Trennung der Tiere sollte die jeweilige Nahrungsaufnahme beobachtet werden. Zu weiteren Fragen steht Hildegard Züchner, Telefon 0 55 24 / 33 45 zur Verfügung.